Herzensangelegenheit – Menschen für Tiere und Tiere für Menschen in Not e.V.

 

Menschen für Tiere und Tiere für Menschen in Not e.V. setzt sich aus den Gründungsmitgliedern und einem großen Freundeskreis zusammen. Mit den Mitgliedsbeiträgen, den Beiträgen für den Freundeskreis und Spenden initiieren unterstützen wir Projekte, in denen Tieren geholfen wird oder in denen Menschen durch den Einsatz von Tieren geholfen wird. Da es so unglaublich viele sinnvolle Projekte gibt, haben wir es uns ganz bewusst offengehalten, Projekte aller Art im In- und Ausland zu initiieren und zu unterstützen.

Dabei ist es uns jedoch sehr wichtig, dass wir die Personen hinter den jeweiligen Projekten kennen, um sicherzustellen, dass die Unterstützung auch bei den in Not geratenen Tieren und Menschen ankommt.

Wir unterscheiden Tiere in Not nicht. Für uns sind alle Tiere Lebewesen, die mit Respekt von uns Menschen behandelt werden müssen. Somit setzen wir uns auch für eine Verbesserung der Haltung in der Landwirtschaft ein und sind strikt gegen eine industrielle Massentierhaltung.

Sowohl unsere Vereinsmitglieder als auch unser Freundeskreis haben die freie Wahl, ob Sie vegetarisch, vegan oder mit Fleisch auf dem Teller leben wollen. Wir setzen uns aber alle für einen maßvollen Fleischkonsum, für artgerechte Haltung und respektvollen Umgang mit Lebewesen ein.

Leben und leben lassen ist unser Motto. Wir sind nicht radikal und essen auch mit Freunden an einem Tisch, die Fleisch essen. Wir distanzieren uns ausdrücklich von Intoleranz und ungesetzlichem Handeln.

Durch unsere Kontakte in die Politik und die Wirtschaft versuchen wir zudem die Lebensumstände von Tieren zu verbessern. Dabei betrachten wir auch das Zusammenspiel innerhalb der Natur und setzen uns natürlich auch für den Umweltschutz ein. Dies allerdings ohne die finanziellen Mittel aus unserem Verein, sondern nur durch Gespräche.

Alle Vorstandsmitglieder arbeiten ehrenamtlich. Die generierten finanziellen Mittel werden ausschließlich zu Vereinszwecken eingesetzt. Dabei legen wir sehr großen Wert darauf, dass bis auf Verwaltungsaufwendungen im kleinsten Maße, alle Mittel den ausgewählten Tierschutzprojekten zufließen.